PANAMERICANA MIT DER VESPA VON ALASKA BIS FEUERLAND
Dienstag 21. Juli @ 20:00

Von Alaska nach Feuerland! Diesen Traum träumten schon Viele. Aber Alexander Eischeid wollte es anders machen, anders als alle anderen vor ihm…

Auf einer ausrangierten Postvespa wagt er das Abenteuer entlang der PanAmericana und nimmt dabei noch eine zusätzliche Herausforderung an: Bring das Wasser der Arktis zum Südatlantik nach Ushuaia, so lautet sein ungewöhnlicher Postauftrag. Grenzerfahrungen bis zum Äußersten durch Hitze, Kälte, Sturm und Regen fordern ihn auf dieser epischen Reise. Gleichzeitig warten aber auch unvorstellbare Glücksgefühle und Erlebnisse entlang der Strecke.

Menschen öffnen ihm Haus, Hof, Werkstatt und vor allem ihre Herzen, wenn er mit seinen klapprigen, 7,5 PS starken Fernreisemobil einrollt. Alexander wächst auf seiner Reise mehrfach über sich hinaus und wird zum Navigator, Dolmetscher, Mechaniker, zum Koch und zum glücklichsten Menschen der Welt.

Sein Lebensmotto: “Life is for living!” kann er auf dem Sattel seines Zweitakters trotz – oder gerade wegen? – des kleinen Budgets und seiner aufgeschlossenen Art in den Wäldern, Wüsten, Steppen, in den Bergen, dem Dschungel und den Großstädten voll und ganz genießen.

Nach 71.000 Kilometern, 8 Kolben, 2 Zylindern, 3 Bremstrommeln, 5 Satz Reifen und der Erfüllung seines Lebenstraumes vereint er mit einem Jubelschrei das Wasser vom Arktischen Ozean aus Alaska am südlichsten Punkt der Erde mit dem des Südatlantik.

Jetzt einmalig weltweit als LIVE-STREAM zu sehen. Nur am 21.7.20 um 20 Uhr auf: www.erdanziehung.com

Während des Live-Streams besteht die Möglichkeit über den Chat direkt mit Alexander Eischeid in Kontakt zu treten. In regelmäßigen Abständen wird er versuchen alle Fragen zu beantworten und auf Kommentare eingehen.

DETAILS

———————————————-

Termin: Dienstag, 21.07.2020  |  20 Uhr  (MEZ / Berlin-Time)

Ort: online auf  www.erdanziehung.com

Preis: kostenlos

EIN WORT ZUR AKTUELLEN SITUATION und ÜBER UNS ALS KULTUR-SCHAFFENDE!

———————————————-

Seit Mitte März 2020 können wir nun schon leider nicht mehr live vor unseren Zuschauern auf der Bühne stehen. Wann das in wieder größerem Rahmen möglich sein wird ist ungewiss. Das Programm für die kommende Spielzeit im Winterhalbjar 2020/2021 steht zwar, aber derzeit ist nicht absehbar, wie lange die Coronamaßnahmen noch greifen und wann wieder ein normaler Veranstaltungsbetrieb möglich sein wird.

Um Klarheit, auch gegenüber unseren Partnern, Saal-Anbietern und Künstlern/ Referenten zu schaffen, haben wir uns deshalb schweren Herzens dazu entschieden kommende Saison kein geregeltes ERDANZIEHUNG-Programm auf die Beine zu stellen. Zu groß sind die Ungewissheit und das wirtschaftliche Risiko bei einer erneuten kompletten Absage. Aber wir lassen uns nicht unterkriegen, wir sind weiterhin da. Wir werden versuchen die Zeit, bis sich die Lage endgültig entspannt hat und wir wieder ohne große Einschränkungen live auf der Bühne stehen dürfen, mit kleineren Events und neuen Formaten zu füllen. Zum Beispiel mit unserem Live-Stream!  Und sollte sich die Lage bis zum Winter 20/21 vollkommen entspannen, werden wir sicher kurzfristig Live-Veranstaltungen in unseren Orten München, Ingolstadt, Augsburg, Regensburg, Landshut und Nürnberg auf die Beine stellen.

Also, die ERDANZIEHUNG macht weiter, nur ein wenig anders. Wir hoffen auf die Treue und Unterstützung unserer Besucher, damit wir bald wieder gemeinsam an die Ränder der Erde reisen können.

Wir freuen uns über jede Unterstützung.
Helfen kann man uns durch Veröffentlichung/ Teilen des Termins. Für die Zuschauer besteht auf freiwilliger Basis die Möglichkeit während des Live-Streams unsere Arbeit mit einem freien Betrag zu unterstützen.
Siehe auch:
www.livestream.weltundwir.de

...weiterlesen
Auf Grund der aktuellen Lage bezüglich der Coronavirus Verbreitung werden derzeit vermehrt Veranstaltungen abgesagt oder verschoben. Bitte prüft im Zweifelsfall beim Veranstalter, ob die Veranstaltung zum genannten Zeitpunkt stattfindet.
Teilen