3D-Druck für Einsteiger*innen und Enthusiasten
Donnerstag 12. Dezember @ 17:00

Lerne alles über 3D-Druck und was damit möglich ist!

Viele Fachleute sowie Hobbyisten sind von der additiven Fertigung überzeugt – einer neuartigen Herangehensweise, wie physikalische Objekte designt und produziert werden können. Dazu zählt auch die 3D-Druck-Technologie. In der Vergangenheit wurde der 3D-Druck vor allem für Prototyping- und Einzelprojekte eingesetzt, doch die neuesten Materialentwicklungen eröffnen neue Anwendungsfelder, wie z.B. auch in der Massenproduktion.

Dieser praktische Workshop bringt dir die Grundlagen der 3D-Druck-Technologie näher. Dabei gehen unsere erfahrenen Trainer unter anderem auf folgende Fragestellungen ein: Wie gelangst du an geeignete Modelle, wie kannst du diese entsprechend anpassen und verändern, welche Einstellungen helfen bei welchen Problemen. Zusätzlich zeigen unsere Experten anhand von zahlreichen Beispielen auf, was im 3D-Druck alles möglich ist.

Im Kurs arbeiten wir mit dem Ultimaker 3, einem Dual Extrusion 3D-Drucker, mit dem du noch während des Workshops dein erste Projekt erstellen wirst. Die Besonderheit des Druckers liegt bereits im Namen. Dieses Gerät überzeugt bei Druckaufträgen, bei denen zwei unterschiedliche Filamente, der Rohstoff, mit dem beim 3D-Druck gearbeitet wird, zum Einsatz kommen.

Interessiert? Dann melde dich jetzt für unseren Kurs an.
Hier noch ein paar wichtige Informationen:
-12.12.2019 | 17:00 Uhr – 20:00 Uhr | brigk Makerspace, Schollstraße 8, 85055 Ingolstadt
-Kosten: 55,00 EUR
-für 8 Teilnehmer
-Mindestalter: 18 Jahre
-Bei Kauf eines Tagestickets (20,00 EUR) für den brigk Makerspace haben auch Nicht-Mitglieder die Möglichkeit am Workshop teilzunehmen >> Tagestickets können vor Ort gelöst werden.

via brigk.digital