Allotria Jazz Band
Donnerstag 7. November @ 20:00

Das Griechische „allotrios“ bedeutet so viel wie „sonderbar, fremdartig“. Der Bayer würde dies schlicht und einfach mit „Schmarrn“ übersetzen. Und der des Englischen kundige Fan des gepflegten Swing bringt es mit „All that jazz!“ auf den Punkt. Dies und noch ein wenig mehr garantiert ein Auftritt der Allotria Jazzband aus München um Bandleader Rainer Sander. Nach dem umjubelten Gastspiel 2015 ist die Gruppe abermals im Audi Forum Ingolstadt zu Gast.

Man muss allerdings gar nicht in die Untiefen einzelner Fremdsprachen einsteigen. Im Prinzip leitet sich der Gruppenname vor allem vom berühmten Münchner Jazzlokal „Allotria“ ab, das die weißblaue Landeshauptstadt von den 1960-er bis in die 1990-er Jahre regelmäßig mit Live-Jazz versorgte und in dem die swingenden Gentlemen lange Zeit als Hausband fungierten. Aus ihrer dienenden Rolle für große Stars entwickelten sie sich rasch zur eigenständigen Popularität.

Mit ihrer ebenso temperamentvollen wie virtuos kredenzten Rezeptur aus Dixieland und Swing mauserte sich die kleine Big Band aus der Maxvorstadt nach Tourneen in die USA und Kanada zu Deutschlands Exportschlager in Sachen „Classic Jazz“. Ein Ruf, der verpflichtet: Auch 2019 swingen die Allotrias frisch und ohne Reibungsverluste weiter. Mit neuem Programm, prominenter Besetzung, im Norden wie im Süden der Republik, und inzwischen schon fast ein halbes Jahrhundert lang.

Ort: Audi museum mobile
Preise: 25 Euro/Person (ermäßigt 20 Euro*)

via audi.de