Anja Warzecha | „VON AUSSEN“
Samstag 1. August @ 12:00Fr/Sa/So

Anja Warzecha setzt in ihren künstlerischen Arbeiten fragmentarische Erinnerungen an Orte zu neuen Landschafts- oder Architekturgefügen zusammen. Ihre Arbeitsmethode basiert auf einem Prozess des teils bewussten, teils unterbewussten Sammelns visueller Details, die sie vornehmlich auf Reisen und unterwegs wahrnimmt. Die äußerliche Betrachtung neuer Gegenden oder Landschaften überträgt sich in der Verarbeitung der Eindrücke auf die entstehenden Werke. Formen, Farben, architektonischen und botanischen Details, Ornamente und Strukturen, werden neu zusammengesetzt. Im Atelier entstehen Arbeiten, die die räumlichen Möglichkeiten von Malerei ausloten, und Installationen, die sich dem Betrachter kulissenhaft entgegenstellen. Dabei wird auch das „Fremde“ oder das eigene Fremdsein in neuer Umgebung zum Thema.

11. Juli bis 23. August 2020

Öffnungszeiten | Freitag bis Sonntag | 12 – 18 Uhr

Galerie im Theater | Schlosslände 1 | Ingolstadt

(Eingang Junges Theater)

 

Auf Grund der aktuellen Lage bezüglich der Coronavirus Verbreitung werden derzeit vermehrt Veranstaltungen abgesagt oder verschoben. Bitte prüft im Zweifelsfall beim Veranstalter, ob die Veranstaltung zum genannten Zeitpunkt stattfindet.
Teilen