Bookreleaseparty – Kevin Reichelt: „Die kleinen Dinge“
Samstag 29. Februar @ 20:00

Papa denkt, er wäre witzig. Er denkt das wirklich. Liegt vielleicht daran, dass Mama und ich bei seinen Sprüchen immer lachen. Dabei hat mir Mama nur beigebracht, wie man höflich ist. Man will den alten Mann ja nicht verletzen. Und jetzt hat er ein Buch geschrieben. Hat aber auch gedauert. Was hat der davon geredet! Und jetzt ist es draußen, verrückt. Und wissen Sie, was noch verrückter ist? Es ist eigentlich eher mein Buch. Denn da sind 24 Geschichten aus meiner Sicht. MEINER SICHT. Meine Gedanken, meine Sprüche, mein Leben. Aber da steht nicht mein Name drauf, ich darf nicht mal am Abend dabei sein. Frechheit. Aber soll Papa mal machen. Er kann gut vorlesen, das weiß ich ja. Und Quatsch erzählen kann er auch. Aber glauben Sie ihm nicht alles, was er sagt. Tu ich auch nicht.

„Die kleinen Dinge“ ist ein kleines, großes Buch von Kevin Reichelt, das im BP-Verlag erscheint. Der Ingolstädter Autor erzählt in 24 Geschichten aus dem Alltag mit und über Kinder – beziehungsweise lässt er das Kind selbst erzählen. Der ganz normale Alltag, äh – Wahnsinn aus Sicht eines Kindergartenkinds.

Zum Release des Buches lädt Kevin Reichelt ins Diagonal, wo er sonst den Brüllaffen-Slam im Vollgas-Modus moderiert. Es wird gelesen, es wird erzählt und vielleicht auch ein bisschen gelacht. Mit Sicherheit aber geht es um Kinder und Eltern, andere Kinder und andere Eltern, um kleine Probleme und große Ängste.

Damit sich der Abend auch wirklich lohnen wird, wird Reichelt nicht durchgehend alleine auf der Bühne stehen, sondern hat sich einen noch geheimen Gast eingeladen.

Eintritt: 8 Euro
Buch: 10 Euro
Wer direkt beim Einlass ein Buch kauft, kriegt zwei Euro vom Eintritt wieder zurück!

Der Vorverkauf läuft, Karten gibt es beim Diagonal und bei Kevin Reichelt.

via kevinreichelt@facebook