Die Wolf-Gäng
Sonntag 15. März @ 13:00

Vlad ist mit seinem Vater Barnabas nach Crailsfelden gezogen, einer fantastischen Stadt voller Feen, Hexen, Trolle und Vampire wie Vlad und Barnabas. Und gleich am ersten Tag passiert Vlad an der neuen Schule etwas Peinliches: Beim Anblick eines Blutstropfens muss er sich übergeben, denn er ist ein Vampir, der kein Blut sehen kann. Er befindet sich damit der traurigen Gesellschaft seiner beiden neuen Freunde: Fay ist eine Fee mit Flugangst, Wolf ein Werwolf mit Tierhaarallergie. Doch die sympathischen Antihelden kommen einer geheimnisvollen Verschwörung auf die Spur, die ganz Crailsfelden mitsamt seinen magischen Bewohnern in den Untergang stürzen könnte …

Regie: Tim Trageser
Mit Aaron Kissiov, Johanna Schraml u. a.
D 2020, 97 Min., ab 6 Jahre

So. 15.3., 13 Uhr + 15 Uhr

via audi.de
Auf Grund der aktuellen Lage bezüglich der Coronavirus Verbreitung werden derzeit vermehrt Veranstaltungen abgesagt oder verschoben. Bitte prüft im Zweifelsfall beim Veranstalter, ob die Veranstaltung zum genannten Zeitpunkt stattfindet. Aktuelle Infos und Pressemitteilungen findet ihr hier.
Teilen