„Eröffnungs-Woche“ Alte Anatomie mit neuer Dauerausstellung
noch bis 8. November

Beim Betreten der frisch sanierten Alten Anatomie lernt man zunächst die medizinische Welt der Zeit kennen, in der die Alte Anatomie zur Ausbildung der bayerischen Ärzte diente. Beim Gang durch den „Heilermarkt des 18. Jahrhunderts“ begegnet man einer Medizin, die auf anderen Grundsätzen aufbaut als heute, aber in sich stimmig und für die Menschen hilfreich war. Mit dem Audioguide kann man in historische Behandlungssituationen hinein hören und lernt dabei die Argumente, Hoffnungen. Wünsche und Ängste der Kranken und der Heiler kennen. Der letzte Raum im Obergeschoss weitet den Blick auf ein überzeitliches Phänomen: „Not lehrt beten“ ist er überschrieben. Er erzählt von den Grenzen des medizinisch Möglichen und der Hoffnung auf ein Wunder – letztlich aber von unser aller Sterblichkeit. Im Erdgeschoss geht es um „Starke Dinge“. Hier sind um 21 Objekte oder Objektgruppen jeweils kleine Ausstellungsinseln komponiert, die mit zusätzlichen Objekten, Medien und Texten immer wieder andere Perspektiven auf medizinische Phänomene werfen, von „Atmen“ bis „Zweifeln“. Das Deutsche Medizinhistorische Museum in Ingolstadt ist endlich wieder „komplett“ und das wird mit einer „Eröffnungs-Woche“ gefeiert, freiem Eintritt und verlängerter Öffnungszeit bis 21 Uhr gefeiert. Da die räumliche Situation in der Alten Anatomie stellenweise etwas beengt ist, wird der Einlass über Zeitkarten reguliert. In einer Stunde dürfen immer nur zehn Personen das Gebäude betreten. Diese Freikarten können ab Dienstag, 27. Oktober, über das Online-Reservierungstool der Städtischen Museen gebucht werden (https://www.ingolstadt.de/museen/reservierung). Bei technischen Problemen helfen die Mitarbeiter an der Museumskasse gerne telefonisch weiter.  

...weiterlesen
Auf Grund der aktuellen Lage bezüglich der Coronavirus Verbreitung werden derzeit vermehrt Veranstaltungen abgesagt oder verschoben. Bitte prüft im Zweifelsfall beim Veranstalter, ob die Veranstaltung zum genannten Zeitpunkt stattfindet.

Diese Veranstaltung wird von der IN-Direkt Redaktion empfohlen.

Teilen