Fester Kurs: Yoga meets Animal Flow
Dienstag 26. Januar @ 19:30Startet am Dienstag, 05.01.2021 - 5 Einheiten

Trainiere frei und wild.

Um was geht es? Primal Movement oder Animal Movement ist eine Form des gerätefreien Training, bei dem wir unseren Körper nach tierischen Vorbildern bewegen. Auf spielerische Weise kombinieren wir statische Positionen und verschiedene Transitionen zu Flows. Durch die Verknüpfung von Yogaelementen und funktionalen Bewegungen aus der Tierwelt ergibt sich ein komplettes funktionelles Ganzkörpertraining.

Stark wie ein Bär, geschmeidig wie ein Leopard. Tiere müssen auf der Jagd beweglich und schnell sein – aber auch wir Menschen mussten das einmal. Es gibt archetypische Bewegungsmuster, welche wir uns im Laufe der Evolution abtrainiert haben. Doch genau diese Muster sind es, die unseren Körper auf eine Weise nutzen und trainieren, was das symmetrische Training mit vielen Wiederholungen nicht vermag. Gelenke, Sehen und Bänder werden multidimensional genutzt, wir können an unserer Ausdauer und Schnellkraft arbeiten und unterstützen die Rumpfstabilität. Doch auch Körperbeherrschung und Körperspannung werden durch kreative Übergange trainiert.

Wie ist eine Stunde aufgebaut? In „Yoga meets Animal Movement“ werden wir verschiedene Bewegungsmuster aneinanderreihen, sodass sich ein flüssiger und geschmeidiger Flow ergibt. Der Flow wird durch eine kleine Aufwärmpraxis und ein Erlernen oder Wiederholen der Einzelbewegungen aufgebaut und dann mehrere Male wiederholt.

Für wen? Für alle! Wir trainieren mit unserem eigenen Körpergewicht und können die Übungen immer unseren jeweiligen Trainingsstand anpassen.

Bist du dabei? In der Kombination aus Yoga, Animal Movements und der Atmung kommst du deiner tierischen Natur näher. Verbinde dich mit deinem Instinkt und lass dich von deinem Atmen leiten. Wir vereinen Kraft, Kondition, Koordination, Balance, Mobilität und Spirit zu langsam und kraftvollen Flows.

In fünf Terminen lernst du die Grundlagen für deinen eigenen Animal Flow.

05. Januar 2021 – 19:30Uhr – 20:45Uhr

12. Januar 2021 – 19:30Uhr – 20:45Uhr

19. Januar 2021 – 19:30Uhr – 20:45Uhr

26. Januar 2021 – 19:30Uhr – 20:45Uhr

02. Februar 2021 – 19:30Uhr – 20:45Uhr

...weiterlesen
Teilen