Gartenführung: Was blüht denn da?
Mittwoch 19. August @ 15:00

m Arzneipflanzengarten des Deutschen Medizinhistorischen Museums gibt es zu (fast) jeder Jahreszeit interessante Blüten zu entdecken. Apotheker Anton Brandl stellt bei dem Rundgang durch den Arzneipflanzengarten eine Auswahl von Pflanzen vor, an denen sich überraschende Details entdecken lassen – zum Beispiel den Mönchspfeffer (Vitex agnus castus), dessen würzige Samen aus gutem Grund in Männerklöstern besonders beliebt waren…. Dabei kommt auch die Geschichte des Gartens und der ihn umgebenden Gebäude der früheren Landesuniversität zur Sprache.

Gartenführungen & Corona
Für die Gartenführungen gelten bis auf Weiteres folgende Regeln:
– Teilnahme nur mit Voranmeldung und Hinterlegung der Kontaktdaten an der Museumskasse:
Tel. 0841-305 2860, dmm-kasse(at)ingolstadt.de
– maximale Teilnehmerzahl von zehn Personen
– Treffpunkt am Wegekreuz in der Gartenmitte
– Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes während der Führung
– Abstand von mind. 1,5 Metern zwischen Personen, die nicht aus einem Haushalt stammen.
– Dauer 60 Minuten, Teilnahmegebühr 3 € (bitte an der Museumskasse zahlen)

...weiterlesen
via dmm-ingolstadt.de
Auf Grund der aktuellen Lage bezüglich der Coronavirus Verbreitung werden derzeit vermehrt Veranstaltungen abgesagt oder verschoben. Bitte prüft im Zweifelsfall beim Veranstalter, ob die Veranstaltung zum genannten Zeitpunkt stattfindet.
Teilen