Ingolstädter Männertag
Dienstag 12. November @ 18:00

„Alles eine Frage der Haltung“

Am Dienstag, 12. November, stehen von 18 bis 21 Uhr die Männer bei der Veranstaltung zum vierten Ingolstädter Männertag im Mittelpunkt. Der internationale Tag des Mannes hat die Themen Männergesundheit, die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und die Hervorhebung von männlichen Vorbildern zum Inhalt.

Die Gleichstellungsstelle lädt in diesem Jahr unter dem Motto „Alles eine Frage der Haltung“ in die Stadtbücherei Ingolstadt ein. Nach einem Imbiss und der Begrüßung durch Oberbürgermeister Dr. Christian Lösel werden der Sportwissenschaftler Stefan Penther und die Kommunikationstrainerin Gisela Maria Schmitz zu den Themenbereichen „Haltung haben“ und „Haltung zeigen“ sprechen. Den Anwesenden werden Wissen und Strategien vermittelt, wie man(n) in vier Schritten zur perfekten Körperhaltung kommt und wie die innere Haltung und der Körperausdruck eine stimmige Einheit bilden. Hierzu werden die fünf Grundgebärden vorgestellt und ihr korrekter Einsatz gezeigt.

Im Anschluss an die beiden Vorträge besteht die Möglichkeit zu Rückfragen und Austausch mit den Referenten. Im Rahmen einer Fishbowl-Diskussion (hat ihren Namen nach der Sitzordnung – sie gleicht einem Goldfischglas, um das die Teilnehmer im Kreis herumsitzen) ist das Publikum eingeladen bei den Experten auf dem Podium Platz zu nehmen und gemeinsam mit ihnen zu diskutieren.

Es wird um Anmeldung bis Dienstag, 5. November, per Mail an gleichstellungsstelle@ingolstadt.de oder telefonisch unter 0841 305-1166 gebeten. Die Teilnahme ist kostenlos, die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Natürlich dürfen sich auch Frauen gerne anmelden.

via ingolstadt.de