Late Night Musicians – Jazztage 2019
Samstag 9. November @ 23:55Do, Fr, Sa

Fast schon Kult

Nachteulen und Fans des Impro-Jazz kommen bei den 36. Ingolstädter Jazztagen voll auf ihre Kosten. Nach den Acts im NH Ingolstadt spielen vom 7. bis 9. November die „Late-Night-Musicians“. Nicht selten steigt einer der Haupt-Acts des Abends mit auf die Bühne und bietet ein einzigartiges Live-Musikerlebnis.tto

Yolanda Robinson ist die Tochter von Topsy Chapman und Mitglied der Band „Solid Harmony“. Sie teilte sich die Bühne u. a. mit Betty Carter und Dr. John. Ashlin Parker, Grammy-Gewinner und Dozent an der University of New Orleans, tritt mit verschiedenen Formationen auf, wie dem New Orleans Jazz Orchestra. Brian Quezergue lässt auf geniale Weise verschiedene Musikformen verschmelzen. Zu den vielseitigsten Künstlern zählt Lawrence „Larry“ Sieberth. Der Pianist, Komponist und Produzent arbeitete u. a. mit Randy Brecker und Clarence „Gatemouth“ Brown. Charly Böck, Gewinner des „Jazz Award“ der Stadt Ingolstadt und Perkussionist, spielte u. a. mit Eddie Palmieri und Dave Valentin. Er ist Bandleader des Charly Böck Latin Projects. Neu in der Late-Night-Band ist Brian Richburg Jr. – das derzeit vielleicht größte Schlagzeug-Talent von New Orleans. Der mehrfach ausgezeichnete 20-jährige Berklee-Absolvent ist stilistisch mit allen Wassern gewaschen und zeichnet sich gleichermaßen durch gefühlvolle wie technisch anspruchsvolle Spielweise aus.

DO-SA 07./08./09.11.19 | NH INGOLSTADT

Links
Ticketsattach_money Webseite der Veranstaltung keyboard_arrow_right
Mit Freunden teilen
WhatsApp Facebook
Erinnerung
Im Kalender speichern
Hotel NH Ingolstadt
Goethestraße 153
85055 Ingolstadt
place Auf Google Maps zeigen