MARCUS ROSENMÜLLER UND GERD BAUMANN
Mittwoch 20. Oktober @ 20:00

Wenn nicht wer Du!

Bei ihrer ersten Zusammenarbeit entdeckten Rosenmüller und Baumann ihre gemeinsame Leidenschaft für Gedichte im Stile von Ringelnatz, Gernhardt und Morgenstern. Sie lasen sich gegenseitig ihre Werke vor und schliefen dabei ein. Im Schlaf fanden sich die beiden in einem gemeinsamen Traum, in dem sie heldenhaft gegen böse Mächte kämpften und von nackten Feen beschenkt wurden. Als sie widerwillig erwachten, beschlossen Sie, auch im wirklichen Leben Abenteuer zu bestreiten und die Erlebnisse in gereimt und gesungen festzuhalten und einem willigen Publikum zu kredenzen. In ihren Gedichten hinterfragen die beiden die Gesetze des Lebens, des Seins und der Gesellschaft und kommen zu einem eindeutigen Ergebnis: es muss alles umgekrempelt werden!

...weiterlesen
via kabaretttageingolstadt.de

Diese Veranstaltung findet im Rahmen der 37. Ingolstädter Kabaretttage statt.  Entdecke alle kommenden Veranstaltungen der Kabaretttage in unserer Kategorie Kabaretttage.

Barrierefreheit – Die neun für alle
Die neun bietet ein kulturelles Angebot für jeden, der Kultur erleben möchte. Das bedeutet, man kann die Veranstaltungshalle nicht nur barrierefrei erreichen, nein, auch eine induktive Höranlage ermöglicht es schwerhörigen Menschen ein umfangreiches Erlebnis zu erfahren. Mehr erfahren.

Teilen