Neujahrskonzert
Donnerstag 2. Januar @ 18:00

Für den Star-Dirigenten Zubin Mehta zählen sie zu den „talentiertesten Musikern der jüngeren Generation in Israel“. Jetzt kommen die Klarinettisten Alexander und Daniel Gurfinkel zum GKO, um als Duo Gurfinkel unter Ruben Gazarian das neue Jahr einzuläuten. Hierzu gestalten sie ein Programm, das Sinn und Sinnlichkeit vereint. Den Rahmen bilden das Konzertstück Nr. 1 op. 113 für zwei Klarinetten und Streichorchester von Mendelssohn sowie Yuri Breners „Clarinets on the Roof“. Mit seinem „Clarinets on the Roof“ spielt Brener auf das Musical „Fiddler on the Roof“ von Jerry Bock, auch bekannt als „Anatevka“, an, das auch verfilmt wurde. Der Titel geht auf das gleichnamige berühmte Bild zurück, das Marc Chagall 1912 gemalt hatte. Hintergrund bildet das tragikomische, von Pogromen bedrohte Leben in einem der vielen jüdischen Schtetl in Osteuropa – eine Kultur, die im 20. Jahrhundert durch den Nationalsozialismus und Stalinismus ausgelöscht wurde. Mit seinen zwei Konzertstücken für zwei Klarinetten huldigt Mendelssohn hingegen ursprünglich auch das Bassetthorn: Es kann alternativ die zweite Solostimme übernehmen. Diese tiefe Klarinette wurde 1770 in Passau von Anton und Michael Mayrhofer erfunden und von Mozart rege verwendet. Dazwischen erklingen Bearbeitungen von drei der insgesamt 24 berühmten Capricen für Solo-Violine von Paganini sowie von Musik, die auf die populäre „Carmen“-Oper von Bizet zurückgeht.

Duo Gurfinkel: Klarinetten
Ruben Gazarian: Leitung
Felix Mendelssohn Bartholdy: Konzertstück Nr. 1 op. 113 für zwei Klarinetten und Streichorchester
Georges Bizet / Andreas N. Tarkmann:
Niccolo Paganini: Carmen-Suite
Georges Bizet / Eugene Levitas: Drei Capricen, bearbeitet für Klarinetten-Duo Streichorchester
Yuri Brener: „Clarinets on the Roof“ für zwei Klarinetten

via georgisches-kammerorchester.de