Technik light – Wirtschaft und Technik verbinden
Dienstag 29. Oktober @ 09:00

Jede technische Innovation kann sich nur durchsetzen, wenn es versierte MitarbeiterInnen gibt, die sowohl Technik als auch die Wirtschaft verstehen. Genau diese Schnittstelle wird an der Technischen Hochschule Ingolstadt in nahezu jedem Bereich abgebildet und bietet eine Berufsperspektive für Allrounder. Was die Inhalte und die Aussichten sind, erfahren die TeilnehmerInnen in diesem Programm und dürfen selbst erleben, was es bedeutet an der Schnittstelle zwischen Technik und Wirtschaft zu arbeiten.
Beteiligte Studienprogramme:
Ingenieurwissenschaften, Wirtschaftsingenieurwesen, Engineering and Management, Digital Business, Wirtschaftsinformatik, Betriebswirtschaft mit Schwerpunkten Wirtschaftsinformatik und Technologie/Innovation/Entrepreneurship, In Planung: E-Commerce

Ablauf:
Die TeilnehmerInnen durchlaufen einen Tag als Studierender der THI mit Studentenausweis, Teamarbeit, Vorlesungen, Laborbesuchen, einer Praxisaufgabe aus dem jeweiligen Studienfeld, Recherche in der Bibliothek, Gesprächen mit Professoren und natürlich auch einem Essen in der Mensa. Begleitet werden die kleinen Studiengruppen jeweils von einem studentischen Mentor. Mit ihm wird der Campus und die Studienwelt entdeckt. Am Ende kommen alle Studiengruppen zu den finalen Abschlusspräsentationen zusammen, erfahren so auch etwas von den anderen Studiengruppen und erhalten damit einen kompletten Überblick über das facettenreiche MINT-Angebot an der THI.
Bitte mitbringen:
Eigener Laptop bzw. internetfähiges Endgerät
Vorkenntnisse: In keinem Programm sind spezifische fachliche Vorkenntnisse gefordert.
Die Teilnehmer sind zum Mittagessen in der Mensa eingeladen.

Kursort Technische Hochschule Ingolstadt (THI)

Foyer F-Gebäude
Kursgebühr 20,00 €
Alter der Kinder von 15 bis 20 Jahren
Teilnehmer maximal 10
Freie Plätze 8

via mintmacher.de