Ungewöhnliche Quartett-Werke Armida-Quartett beim Konzertverein
Mittwoch 11. März @ 20:00

Seit dem spektakulären Erfolg beim Internationalen Musikwettbewerb der ARD 2012, bei dem das Armida Quartett mit dem ersten Preis, dem Publikumspreis sowie sechs weiteren Sonderpreisen ausgezeichnet wurde, hat sich die Karriere des jungen Berliner Streichquartetts rasant weiter entwickelt. Von 2014 bis 2016 war das Quartett in der BBC Reihe „New Generation Artists“ mit zahlreichen Konzerten und Rundfunkaufnahmen unterwegs. Vergangene Saison war das Quartett in der renommierten Konzertreihe „Rising Stars“ der großen Konzerthäuser Europas mit über 20 Konzerten vertreten. 2018 gastierte das Quartett erstmals in den USA. Namensgeber des 2006 in Berlin gegründeten Quartettes ist eine Oper von Haydn, dem „Vater des Streichquartettes“.  Karten sind im Office des DONAUKURIER erhältlich, beim Kartenbüro des Konzertvereins unter Tel.: 0841-88 157 98 oder FAX: 0841-88 157 66 und online unter www.konzertverein.de. 

(Photo: Brode)

Auf Grund der aktuellen Lage bezüglich der Coronavirus Verbreitung werden derzeit vermehrt Veranstaltungen abgesagt oder verschoben. Bitte prüft im Zweifelsfall beim Veranstalter, ob die Veranstaltung zum genannten Zeitpunkt stattfindet. Aktuelle Infos und Pressemitteilungen findet ihr hier.

Diese Veranstaltung wird von der IN-Direkt Redaktion empfohlen.

Teilen