Was fehlt uns?
Mittwoch 7. April

Was fehlt uns?
Kunst. Kultur.
Begegnung. Bewegung.
Austausch. Abwechslung.
Und so viel mehr.

„leerelos“ soll die Leerstands-(Schau)Fenster der Ingolstädter Innenstadt ins Zentrum rücken, mit Leben füllen und bespielen. Es soll unterhalten in dieser ungewollt stillen Zeit. Es soll den Blick darauf lenken, wie sich unsere Stadt entwickelt. Es soll dazu auffordern, etwas Neues im Altbekannten zu entdecken. Es soll Geschichten erzählen, wie es das Theater sonst tut, aber gerade nicht kann.

In einer ersten Stufe wollen wir diese Orte der architektonischen Leere sammeln und mit emotionaler Leere füllen: seit gut einem Jahr ist unser aller Leben nicht mehr so, wie es einmal war. Viel hat sich geändert und auf viel müssen wir verzichten. Für eine Photo-Galerie von insgesamt 32 Leerständen der Ingolstädter Innenstadt auf unserer Projekt-Website suchen wir Antworten auf die Frage: „Was fehlt mir gerade am meisten?“ Vielleicht ist es der lang geplante Urlaub und die damit einhergehende nötige Abwechslung und Erholung, vielleicht ist es der simple Wunsch, das Weißbier mal wieder im Biergarten und nicht nur auf der Wohnzimmercouch trinken zu können, vielleicht möchte man auch die eigenen Enkelkinder mal wieder treffen, ohne dabei ein mulmiges Gefühl zu haben.

Was fehlt Ihnen, was fehlt Euch gerade am meisten?
Wir freuen uns, wenn Sie sich diese Frage stellen und uns Ihre Antworten in ein bis zwei kurzen Sätzen bis zum 07. April an kontakt@leerelos.de schicken.

Im weiteren Verlauf von „leerelos“ werden wir Ihnen die ausgewählten Antworten hier zusammen mit den entsprechenden Gebäuden präsentieren. Wir werden Ihnen einen passenden Spaziergang entlang dieser Orte als frei verfügbares Hörspiel zum Download auf diese Seite stellen und wir werden Ihnen an einem Wochenende im Frühsommer Stadtgeschichten vor Ort in ausgewählten Schaufenstern zeigen.

Ein Projekt des Altstadttheaters Ingolstadt mit Unterstützung von IN-City e. V., IFG Ingolstadt & Sparkasse Ingolstadt Eichstätt

...weiterlesen
Teilen