WEIT – DIE GESCHICHTE VON EINEM WEG UM DIE WELT
Dienstag 31. August @ 20:15

Weit – die Geschichte von einem Weg um die Welt

Deutschland 2017- Dokumentation
Regie: Patrick Allgaier, Gwendolin Weisser

Länge: 130 Minuten FSK: ohne Altersbeschränkung

Der Plan: Zu Fuß und per Anhalter so weit in den Osten zu gelangen, bis man im Westen wieder rauskommt. 5 Euro pro Tag müssen genügen. Die Realität: 2013 sind Patrick Allgaier und Gwendolin Weisser in Freiburg losgelaufen und nach 3 Jahren, 110 Tagen und 97 000 Kilometern Wegstrecke wieder zurück gekommen. Unterwegs wurde aus dem Paar eine kleine Familie, denn in Mexiko wurde Sohn Bruno geboren.

Ihr abenteuerlicher Weg führte sie über den Balkan, durch die Ukraine, Russland, Kirgistan nach Georgien und über den Iran und Pakistan nach Indien und China. Darauf gelangten sie über die Mongolei nach Sibirien und Japan und setzten von hier nach Amerika über. Sie verbrachten die Nächte im Zelt am Straßenrand, fuhren mit übermüdeten LKW-Fahrern durch endlose Wüsten, erfahren großzügige Gastfreundschaft und Hilfsbereitschaft, begegneten unzähligen einfachen, exotischen, faszinierenden und fremden Menschen, sahen unfassbare Landschaften und erlebten zahllose Anekdoten: „Wir haben Fantasie durch Erfahrung getauscht und hatten einfach kein Pech.“

Patrick Allgaier und Gwendolin Weisser haben das alles in einen abwechslungsreichen Dokumentarfilm gepackt, der nicht nur eine überwältigende Bilderflut bietet, sondern auch „… ein ansteckend positives, Mut machendes Bild der Erde und ihrer Bewohner entwirft. Sehenswert!“ (filmdienst)

...weiterlesen
Teilen