WIE SICH DIE SOUFFLEUSE VOM SUFF LÖSTE
Freitag 1. Oktober @ 20:30

Eine Souffleuse hat es nicht leicht. Immer muss sie bereit sein, auch wenn sie so gut wie nie gebraucht wird. Das zehrt an den Nerven und führt zu gelegentlichem Alkoholismus. Immerhin aber hat eine Souffleuse viel zu erzählen. Absurd schräge Anekdoten von verzweifelten Hauptdarstellern, scheiternden Regisseuren und durchdrehenden Requisiteuren.

Ein komisch-kranker Einblick in die Welt des Theaters. Denn auf den Brettern, die die Welt bedeuten, kann man auch auf dem Holzweg sein.

Mit Adelheid Bräu

Text & Regie: Falco Blome

Diese Veranstaltung wird von der IN-Direkt Redaktion empfohlen.

Teilen